von Jörg Streese

Hammond Innes, das Belohnungssystem und die Gier nach Geld

Hammond Innes, das Belohnungssystem und die Gier nach Geld

Written by:
Published on Juni 13th, 2010 @ 17:16:35 , using 292 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Hammond Innes, das Belohnungssystem und die Gier nach Geld

Der Roman von Hammond Innes - ich erzählte von ihm gestern - hat als einer der Hauptprotagonisten einen selfmademan, Bland, der sich hochgearbeitet hat und jetzt die South Antarctic Whaling Company befehligt - und die Chrakterzeichnung von ihm gefällt mir, weil er einerseits über Leichen geht, andererseits aber auch Wort hält und Denken kann.

Sein Sohn allerdings ist da ganz anders: immer hat man ihm alles was er wünschte gegeben - nur aus dem Windschatten seines Vaters kam er nie heraus und jetzt will er Macht haben - aber Macht kann man zwar bekommen, aber man kann sie nur dann genießen , wenn man sie sich erarbeitet hat. Und das ist sein Problem, worüber er zum Mörder wird.

Ungemein spannend und eine echte Leseempfehlung von mir.

Und diese Geschichte verkoppelt sich gerade in meinem Kopf mit einer Sendung des Deutschlandradio Kultur in Sozialwissenschaften, wo der Bonner Hirnforscher Christian Elger Beweise dafür vorlegt, dass es sozusagen eine genetische Veranlagung zur Gier nach Geld gibt und zwar ist bei einigen Menschen das Belohnungszentrum besser ausgebildet als wohl bei anderen Mneschen und dieses Zentrum, das auch bei Schokolade in Aktion tritt, ist auch für die psychischen Reaktionen auf Geld und Macht verantwortlich und solche Menschen handeln sozusagen unter der Droge ihres Belohnungssystems. Soweit habe ich diesen Bericht verstanden.

Seine Thesen gehen soweit, dass er sagt, wenn viele so strukturierte und motivierte Menschen in einem Bankvorstand sitzen, dann kann das zu einer Gefährdung dieser Bank und wie wir gerade an der Bankenkrise erlebt haben, zu Zusammenbrüchen ganzer Wirtschaften führen.

Gentest für  Bankmanager?

Aber auf diesem Hintergrund finde ich diesen Roman nochmal viel spannender, weil er das Psychogramm eines solchen Menschen gibt.

Morgen gehts dann in die Ostsee. Heute ist es kalt und es ist noch ne Menge Wind in der Luft.

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

©2018 by Jörg Streese • KontaktHilfeblog softwarePHP hostingblog ads
Blog skin design by Andrew Hreschak