von Jörg Streese

Unwetter in Dziwnow

Unwetter in Dziwnow

Written by:
Published on Mai 31st, 2011 @ 15:27:26 , using 314 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Unwetter in Dziwnow
Unwetter in Dziwnow

„In allen Vorhersagegebieten ist in den folgenden 12 und 24 Stunden mit Starkwind oder Sturm zu rechnen.“

Für die südliche Ostsee NW 4- 6 mit schweren Schauer- und Gewitterböen. Hafentag.

Wolkenloser Himmel, es ist heiß, es riecht nach einem schweren Gewitter - Strandwanderung.

Um 19:30 geht es dann ganz schnell.

Im nordwesten zieht sich der Himmel zu, es wird schnell diesig und dann bricht das Unwetter los. Wolkenbruchartiger Regen, schwere Böen, es blitzt und donnert gewaltig und es heult in den Wanten und von den Bäumen kommen Äste runter. Gut in einem sicheren Hafen zu sein.

Um 21:30 geht ein zweites Gewitter über uns weg. Um 23:00 ist alles vorbei und Windstille.

Für Mittwoch ist NW 4-6 gemeldet ebenfalls mit Schauerböen.

Ich beschließe, das zu machen, was ich schon jahrelang vor mir herschiebe: meine Kajüte zu lackieren. Mein Vorgänger hat das Mahagoniholz matt gelassen und ich fühle mich darin wie in einem Mahagonisarg. Für mich muss sich das Licht der Petroleumlampe im Holzlack spiegeln, dann fühle ich mich unter Deck zu Hause. Also Kajüte ausräumen, Polster nach vorne, Instrumente und Taschen abschrauben und das Holz mit Nitroverdünnnung von Fettresten säubern und anrauhen. Dann Zeitungen auslegen und lackieren – eine Arbeit, die ich nicht gerne tue, weil bei mir meistens als erstes der Farbtopf umfällt, ich den Lack überall verklecker, mir der Pinsel ausrutscht und was sonst so noch alles passieren kann. Aber diesmal geht alles gut, ich bin gutgelaunt und merke plötzlich, dass ich doch streichen kann, wenn ich dabei ganz locker an die Sache herangehe. Nach 5 Stunden konzentrierter Arbeit bin ich mit der halben Kajüte fertig. Und ich auch.

Mein Nachbar und seine Frau laden mich zum Flunderessen ein, weil sie für 20 Sl (4 EUR) eine ganze Plastiktüte voll vom Fischer bekommen haben und sie unmöglich alle aufessen können. Ich bedanke mit mitgebrachtem Bier.

Abends geniesse ich die strahlende Kajüte.

Der Wetterbericht verspricht für morgen NW 4 auf West drehend. Das heißt morgen Kolobrzeg.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

©2018 by Jörg Streese • KontaktHilfeopen source blogwebhostingF.P.
b2evo skin design by Andrew Hreschak