von Jörg Streese

Tönbricht: Auf dem Weg von Dziwnow nach Kolobrzeg - 1. Teil

Tönbricht: Auf dem Weg von Dziwnow nach Kolobrzeg - 1. Teil

Written by:
Published on Juni 2nd, 2011 @ 15:03:11 , using 123 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Tönbricht:  Auf dem Weg von Dziwnow nach Kolobrzeg - 1. Teil
Tönbricht:  Auf dem Weg von Dziwnow nach Kolobrzeg - 1. Teil
Tönbricht:  Auf dem Weg von Dziwnow nach Kolobrzeg - 1. Teil

 

02_06_auf_dem_weg_nach_kolobrzeg


Morgens stehen immer noch brechende Wellen in der Einfahrt in den Seekanal und wir drei Boote, die heute rauswollen, beschließen, noch bis 10:00 zu warten, in der Hoffnung, dass sich der alte Seegang von gestern bis dahin noch weiter beruhigt.


Dann los. Ganz an die Steuerbordseite der Einfahrt halten, denn auf Backbord hat sich eine Sandbank gebildet, die zwei Kabellängen in die Ostsee führt. MISS SOPHIES Bug wird von den Brechern hochgerissen, um danach dann tief in das dahinterliegende Wellental einzutauchen, um danach wieder hochgerissen zu werden und das Spiel beginnt von neuem. Ich gehe mit James (mein Dieselmotor) auf 1800 Umdrehungen und ich komme mir vor wie beim Rodeoreiten - aber nach 15 Minuten ist es vorbei und ich kann auf Kurs gehen.

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

©2018 by Jörg Streese • KontaktHilfeblog softwareweb hosting
Blog skin design by Andrew Hreschak