von Jörg Streese

MISS SOPHIE von oben

MISS SOPHIE von oben

Written by:
Published on Juni 11th, 2011 @ 12:36:54 , using 156 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
MISS SOPHIE von oben

 

06_11_Darwolo


Gestern Nachmittag haben mich Christoph von der „Sarah“ zusammen mit Peter vom Nachbarschiff in den Mast gewinscht, damit ich dort meinen neuen Windex anbringen kann.

Bei dem immer noch mit 5 wehenden Wind, der die MISS SOPHIE zum hin-und herwiegen bringt, sind die unten gemessenen 10 cm hier oben 10 Meter über Deck gleich ein ganzer Meter und die Sache wurde zu einer schwankenden Angelegenheit, zumal die Schraube des alten kaputten Windex in den Jahren dort oben im Mast sich zugesetzt hatte und ich sie nur unter Mühen und mit beiden Händen am Schraubschlüssel losbekommen habe.


Hach – und ich habe wieder einen Windrichtungsanzeiger.


Den Hafentag nutze ich, in dem ich in die Gemüsekiste Luftzirkulationslöcher bohre, dem Ersatzradiogerät im Vorschiff einen sicheren Platz verschaffe – na ja, und das eine und das andere kam dann auch noch dazu.


Morgen ist das militärische Sperrgebiet frei und alle Schiffe hier im Hafen sind wildentschlossen, morgen nach Leba zu gehen.

1 Kommentar

Kommentar von: lothar jentzsch
lothar jentzsch

Hej Jörg,
die Kapitäne sitzen z.Z. bei Addi in Glauchau und verfolgen Deine Tagebuchseiten. Gestern Abend haben wir mit einem Faß Bier gefeiert.
Liebe Grüße, Lothar

12.06.11 @ 12:33


Formular wird geladen...

©2018 by Jörg Streese • KontaktHilfeblog softwareweb hosting
Blog skin design by Andrew Hreschak