von Jörg Streese

Auf und Abs

Auf und Abs

Written by:
Published on Mai 21st, 2013 @ 08:26:00 , using 307 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Auf und Abs
Auf und Abs
Auf und Abs
 

2013_05_21 Mersrags Sonntag, Montag, Dienstag

 

 

 

Seit einer Woche prokel ich jetzt schon an dem Dieselproblem herum.

 

Am Samstag habe ich ueberlegt, wie ich den Diesel in dem achtersten Segment stoppen kann.

Die Ueberlegung von Aigars, einen zweiten Boden einzubringen, werde ich durchfuehren und den nach unten mit einer 3 Zentimeter dicke Sikaschicht versehen.

 

Am Sonntag habe ich dann aus Plexiglas ein Kielbodensegment ausgesägt, was sehr schwierig war, dort unten die Maße dafür zu bekommen. Denn wenn ich mit einer Hand dort unten gerade noch hinlangen kann, kann ich nichts sehen, weil für meinen Kopf dann nicht mehr der Platz über dem Segment ist. Und wenn ich dort sehen kann, bekomme ich keinen Arm mehr in den Raum. Es ist also eher ein trial-and-error-Verfahren, was ich da anwenden kann.

 

Nach einem Tag Arbeit war dann das Kielsegment aus Plexiglas fertig.

 

Für das Einlassen dieses Segmentes musste alles ganz schnell gehen.

Der ganze Raum musste trocken gewischt werden. Dann musste der ganze Raum mit Nitro von Dieselrückständen gereinigt, getrocknet, mit einem Beschleuniger eingestrichen werden und dieser musste dann wieder ausgewischt ganz schnell eine ganze große Tube Sika dort unten aufgefuelltt werden und dann schnell das Kielsegment drauf und mit Leisten aufgepresst werden.

Mehrfach vorher trocken geuebt.

Dann hat es auch gut geklappt – nur heute, Dienstag, muss ich leider feststellen, dass es nicht geworden ist. Wieder kommt an einer kleinen winzigen

 

Stelle etwas Diesel durch.

 

Heute werde ich einen letzten Versuch machen, einen sikagetraengten Lappen aufzupressen.

 

Möglicherweise muss ich das so lange lassen, bis der Dieseltank bis auf 20 Liter leergefahren ist und ich diese 20 Liter auspumpen und zwischenlagern kann und dann, wenn der Dieselnachschub sozusagen unterbunden ist, hier noch mal eine Abdichtung vornehmen.

 

Das Wetter bleibt schön, mal am Tage schwül warm und dann nachts Gewitter oder etwas kühler am Tage bei Sonnenschein und abends ohne Gewitter. Das Baro steht auf kontinuierlich zwischen 1003 und 1005.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...