von Jörg Streese

Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit

Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit

Written by:
Published on Juni 5th, 2013 @ 09:58:00 , using 226 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit
Stadtbesuch in Riga zu nachtschlafender Zeit

 

2013_06_02 Mersrags – Riga

Sonne, wolkenloser Himmel, 25 Grad, Wind aus E

 

Da Uwe noch nicht in Riga gewesen ist, hatten wir beschlossen, nach Riga zu fahren. Und das bedeutete, morgens um 05:45 an der Bushaltestelle zu stehen. Die zweistündige Fahrt bis Riga haben wir ziemlich verpennt. Dort angekommen, machen wir uns nach den gegenüberliegenden ehemaligen Zeppelinhallen auf, die jetzt zu einem riesigen Markt umgewidmet wurden und kaufen dort alles für ein gutes Frühstück ein. Und das Frühstück gab es im Schatten großer Bäume in dem Stadtgrabenbereich auf einer der vielen Parkbänke.

Dann melden wir uns zu einer Stadtführung auf Deutsch an und sind die einzigen, die nun in einer zweistündigen Tour in die Geheimnisse des Jugendstilbaus in Riga eingeführt werden. Und zwischendurch bekommen wir das eine oder andere auch über die aktuelle politische Situation auf Nachfragen mit.

Danach sind wir doch etwas geschafft und ich locke Uwe zu einem kleinen Gartenrestaurant/Imbiss direkt an der Daugava im alten, inneren Stadtkern, wo wir billig und gut essen.

Dann gehen wir selbst noch ein bischen auf die Suche nach schönen Jugendstilfassaden, strömern ein bisschen um den inneren Kern der Stadt herum, um dann irgendwann zu merken, das wir müde sind.

Wir machen in einem der Parks ein kleines Mittagsschläfchen auf einer Band und ich auf dem Rasen und dann gehen wir langsam Richtung Busstation, denn wie gesagt, der letzte Bus fährt um 17:30.

 

 

 

 

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...