von Jörg Streese

Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur

Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur

Written by:
Published on Juli 19th, 2013 @ 15:16:00 , using 129 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur
Wanderung in die Vergangenheit Finnlands und in die Natur

 

2013_07_19 Auf Katanpää

Nachdem der Tag erst einmal mit Regen anfing, der nur sehr langsam aufhörte, krabbelte ich dann irgendwann aus dem Schiff und schaute mich hier um.

In den ersten Jahren des ersten Weltkrieges haben die Sowjets hier auf dieser Insel eine Geschützstation mit einer Reichweite von 15 Km aufgebaut, die später von den Finnen übernommen worden ist und diese Gebäude und Einrichtungen sind hier noch zu sehen. Dorthin ging mein erster Spaziergang.

Am Spät-Nachmittag dann, nach dem ich gekocht hatte und die Sonne sich richtig durchsetzte, machte ich dann noch am Wasser eine Wanderung in den Südosten der Insel, auf die Halbinsel Hamskeri, die wirklich sehr schön, wild und inzwischen unberührt ist. Ist hier alles Naturschutzgebiet, soweit ich das verstanden habe.

Turku-Radio meldet dann am Abend nichts gutes: N-NW 5-6.

 

 

 

 

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...

©2018 by Jörg Streese • KontaktHilfeb2web hostingblog ads
Blog skin design by Andrew Hreschak