von Jörg Streese

Ein neues Seglerleben beginnt für mich: Windfahne die erste

Ein neues Seglerleben beginnt für mich: Windfahne die erste

Written by:
Published on Juni 20th, 2014 @ 08:04:00 , using 292 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Ein neues Seglerleben beginnt für mich: Windfahne die erste
Ein neues Seglerleben beginnt für mich: Windfahne die erste

 

Freitag, 20.06.2014

 

Da nun klar ist, dass mein laptop nicht mehr läd, ich ihn aber für das Schreiben meines Tagebuches brauche, muss ich noch einmal nach Riga und dort eine Reparaturwerkstatt ausfindig machen.

 

Im Bus sitzt neben mir eine Frau, die irgendwann ihren laptop aufmacht, um zu arbeiten, als ihr Handy klingelt und sie plötzlich in bestem Deutsch mit dem Anrufer spricht.

 

Nach dem Telefongespräch sprech ich sie an, und sie erzählt mir, dass sie mit einem deutschen Mann verheiratet ist und als ich erzähle, was ist hier mache und warum ich im Bus nach Riga sitze, sagt sie, dass sie mir eine ihrer Meinung nach gute Reparaturwerkstatt ganz in der Nähe des Busbahnhofs nennen könne.

 

Adresse notiert, verabschiedet und den Laden aufgesucht, ja kein Problem, wir schicken eine sms. Aber es wird etwas dauern, weil jetzt Sommersonnenwendfeier ist und das in den Baltischen und auch den nördlichen Ländern einer der wichtigsten Feierttage ist und die dauern bis zum 25. Juni. Also diesen Monat komme ich hier nicht mehr los.

 

In Riga regnet es Hunde vom Himmel und es bleibt so bis nach Mersrags.

 

Am nächsten Tag ist gutes Wetter und ich will mal meine Windfahnensteuerung alleine ausprobieren. W 4, blauer Himmel mit Cumuluswolken, und ich segel los. Kaum bin ich draussen, schaltete ich die Windfahnensteuererung ein, zuzzele ein bisschen an den Leinen rum und dann - ich fass es nicht, steuert mich diese Windfahne stundenlang einen geraden Kurs, wie ich ihn nicht besser steuern könnte.

 

Ein völlig neues Leben beginnt in diesem Moment für mich, ich bin befreit vom ständigen Rudergehen, kann unter mir was zu essen machen, was lesen, Karte studieren und und und.

 

Wirklich ein neues Leben beginnt hier an diesem Tag für mich.

 

Abends um 18:00 wieder im Hafen, erholt, glücklich und zufrieden.

 

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...