von Jörg Streese

Schwierige wettermaessige Entscheidung: Segeln oder Wandern

Schwierige wettermaessige Entscheidung: Segeln oder Wandern

Written by:
Published on August 28th, 2014 @ 16:37:00 , using 229 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Schwierige wettermaessige Entscheidung: Segeln oder Wandern

 

2014_08_28_kuivasto

Gestern Abend haben Christa, Hartmut und ich noch lange bei ihnen auf ihrer großen Vilm gesessen und gequatscht. Wir haben nicht alle Probleme der Welt lösen können, aber eine ganze Reihe von Dingen sind wieder ins Lot gekommen.

Die beiden haben lange Erfahrungen in der Bewegung gegen Atomenergie, Christa hat eine Zeit lang einen Buchladen spezialisiert auf anarchistische Literatur gemacht, haben dann eine Druckerei in der Nähe von Oldenburg betrieben und nun gönnen sie sich in den Sommermonaten ein leben auf ihrem Schiff.

Aber dieses Leben ist ihnen relativ neu.

Ihr Tagebuch im internet: www.luft&liebe-unterwegs.de

 

Und dann haben wir natürlich das Wetter durchgehechelt, nach vorn und zurück und wieder mit anderen Datensammlungen für morgen diskutiert: Segeln oder nicht segeln.

Denn die Prognosen waren nicht besonders attraktiv: Fast den ganzen Tag Windstärke 5 und in den Böen ging es auf 7 hoch.

Machen oder nicht?

Wind die ganze Zeit von hinten, aber im Rigaer Meerbusen eine erwartete Wellenhöhe von 2 Metern.

Als wir dann die Wetterprognose für Freitag einbezogen, war schnell klar, wir segeln nicht, denn am Freitag war das alles sehr viel moderater: Im wesentlichen Wind um 4 Beaufort von hinten.

Also darauf noch ein Bier und für eine der Regenpausen am nächsten Tag eine Wanderung hier auf der uralten Strasse entlang der Küste.

War auch eine schöne Wanderung, ein bisschen hat es getröpfelt, aber das kann ja einen Seemann nicht erschüttern.

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...