von Jörg Streese

Eine alte Geschichte - wie jedes Jahr neu geschrieben

Eine alte Geschichte - wie jedes Jahr neu geschrieben

Written by:
Published on Juni 5th, 2016 @ 17:07:00 , using 92 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Eine alte Geschichte - wie jedes Jahr neu geschrieben

In meiner Bilge, der tiefste Teil des Kiels, ist immer ein wenig Diesel, weil mein Dieseltank, ein Ssperates Segment des Kiels, irgendwo ein winziges Schweißlöchlein hat.

Und seit Jahren versuche ich das dicht zu bekommen.

Und seit Jahren scheitere ich damit.

Und wie jedes Jahr, gibt es auch dieses Jahr wieder einen neuen Versuch.

Alle Segmente leergemacht, der Nirowassertank ausgebaut, die Segmente fünfmal mit Aceton gereinigt, was für mich, einarmig und über Kopf arbeiten müssen, eine echte Herausforderung geworden ist, und jetzt ein neuer Versuch mit Epoxyfarbe der Sache Herr zu werden.





2 Kommentare

Kommentar von:
pensionaer

Hy Jörg,
der Juni hört sich eher wie Straflager an. Hast du in der Werft nachgefragt, ob sie vielleicht Empfang haben? Möglicherweise musst du noch was mit der Antenne machen.
Meine Güte, was hat dich der Dieseltank bereits an Arbeit und in gefährliche Situationen gebracht. Nachher brauchst du einen Tank im Tank.
Hier in HB ist der Sommer ausgebrochen. In ganz Deutschland gibt es seit Tagen Unwetter. Uns hat es bisher verschont.

Wann planst du die erste Tour mit Miss Sophie?

Viele Grüße aus Bremen
Matthias

05.06.16 @ 18:31
Kommentar von:
pensionaer

Hy Jörg,
Uta meinte gerade, dass du ein großes Ergotheraphiepensum absolvierst.
Wenn es hilft, dann solltest du darauf ein Patent anmelden und es anbieten. So müssen dann andere Leute Frondienst auf Miss Sophie leisten.
Ciao
Matthias & Uta

05.06.16 @ 19:01


Formular wird geladen...