von Jörg Streese

wolkenloser Himmel und eine knallige Sonne

wolkenloser Himmel und eine knallige Sonne

Written by:
Published on Mai 16th, 2018 @ 18:21:00 , using 296 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
wolkenloser Himmel und eine knallige Sonne
wolkenloser Himmel und eine knallige Sonne

Am Freitag, den 11.05.ist das Unterwasserschiff auf Rostflecken untersucht und entrostet worden, heute, Montag, grundiert und gestrichen worden und danach ist Antifouling aufgebracht worden. Alles immer noch unter einer bruellenden Sonne, die selbst das Liegen zu einer schweisstreibenden Taetigkeit werden laesst. Aber die Stimmung ist gut weil ein derartiger Fruehling hier ist nicht so oft.

Ich bekomme eine zweite Batterie, so wie alle anderen Schiffe auch. Das bedeutet aber, dass ich die ganzen Tage dabei bin, das Werkzeugschap auszuraeumen, in dem sie zu stehen kommen soll, und zwar aus stabilitaetsgruenden auf dem Laengsspant aus Stahl (wie das ganze Schiff). Und nun muss ich den Werkzeugshap neu einrichten und da ist es nicht so ganz anders, als wenn man eine neue Wohnung bezieht und vorher plant, was in welchem Zimmer wo wie stehen soll. Nur das hier keine Waende gerade sind, sondern alles in irgendwelchen Winkeln zueinander steht und auch noch der Boden zur Bilge hin abfaellt. Ja, und natuerlich muss ich hier bestaendig ueber Kopf arbeiten, weil das Werkzeugshap unter dem Navigationssitz ist. Und mein linker Arm ja immer noch nicht so richtig wieder in Gang ist. Also schweisstreibend und anstrengend, aber auch spannend: eben wie, wenn man eine Wohnung neu einrichtet.

Morgen, Donnerstag, kommen vier Schiffe zu Wasser. Endlich. Die „Vastanhav“, ein sehr sehr schoenes schwedisches Holsschiff, ganz aus Holz und liebevoll gepflegt, die „Encore“, die schon einmal den Atlantik gequert hat und demnaechst es noch einmal tun will, deshalb der Name, die „Moonshot“ und Miss Sophie, alles Schiffe meiner Groesse.

Und naechste Woche werde ich nach Riga fahren muessen, weil ich z.B. einen Adapter fuer mein Tablet an das 12 V Energienetz des Schiffes brauche.

Soweit erstmal fuer heute, und Bilder wird es erst nach meinem Rigabesuch geben, weil ich dafuer ebenfalls einen Adapter brauche.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...