von Jörg Streese

Casanova und Miss Sophie

Casanova und Miss Sophie

Written by:
Published on Mai 30th, 2018 @ 19:18:00 , using 139 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie

Casanova und Miss Sophie

 

Das ist eine neue Affaire, die Casanova hier mit Miss Sophie hat

 

Mittwoch, den 30. Mai.

Puzzle weiter am Schiff rum. Abends fange ich an, die Lebensgeschichte von Casanova zu hoeren, ein Buch mit mehreren Tausend Seiten, das er in seinem 65. Lebensjahres in Dresden zu schreiben beginnt.

Mit Sicherheit gehoerte er zu einem der gebildetsten Menschen seiner Zeit. Griechisch, Latein, Italienisch und Franzoesisch fliessend, umfassend in der Literatur und Philosophie belesen, disputierte er mit den fuehrenden Intellektuellen seiner Zeit. Und bei ihm, der sehr praezise die Kultur seiner Zeit beobachtet und schildert, finde ich dann auch geschildert, wie das aufkommende Buergertum zunaechst die Kultur des Adels nachzumachen beginnt: Ehen werden zur Stabilisierung wirtschaftlicher Verhaeltnisse benutzt, Gefuehle und Liebe gehoeren den Maetressen und Liebhabern. Und wie er aus dieser Kultur ausbricht. Alles sehr klug und intelligent berichtet.

 

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...