von Jörg Streese

Kategorie: "Tagebuch der Miss Sophie"

so kann segeln sein - Sande - Heiligenhafen

Written by:
Published on Juni 17th, 2010 @ 19:22:48 , using 218 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
so kann segeln sein - Sande - Heiligenhafen
Der Wetterbericht war ok, zu Anfang schwachwindig, später dann SW - W 2-3, deshalb früh los. Und natürlich  gerate ich in ein Schießmanöver in dem Todendorfer Schießgebiet und ich werde von dem sofort neben mir aufkommenden Begleitfahrzeug freundlich a… mehr »

Der Butt - Reinhard und Addi

Written by:
Published on Juni 16th, 2010 @ 18:33:35 , using 376 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Der Butt - Reinhard und Addi
Als ich heute morgen zu den Fischern ging, die dort ihren frischen Fisch verkaufen, wollte ich von einem von ihnen  einen Butt kaufen, als er ganz enttäuscht sagte " wie??? Ich denk du willst den ganzen Eimer haben". Ich: "Mensch ick bin alleeeene." "Ach… mehr »

Ostseewettersegeln

Written by:
Published on Juni 15th, 2010 @ 17:18:55 , using 200 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Ostseewettersegeln
Der Sommer ist wieder hier angekommen und bei schönem Wetter bin ich um 10:00 los und bei halben Wind mit 3 - 4 Windstärken ist MISS SOPHIE doch Sage und Schreibe 6,5 - 7 Knoten gelaufen. Unglaublich. Mit meinen ausgelutschten Segeln. Und auf dem Weg nac… mehr »

In der Ostsee

Written by:
Published on Juni 14th, 2010 @ 20:36:11 , using 23 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
In der Ostsee
Um 09:00 bin ich los und nach einem langweiligen 8-stündigen Motoren auf dem Nordostseekanal  habe ich direkt am Ausgang im Yachthafen festgemacht. mehr »

Hammond Innes, das Belohnungssystem und die Gier nach Geld

Written by:
Published on Juni 13th, 2010 @ 17:16:35 , using 292 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Hammond Innes, das Belohnungssystem und die Gier nach Geld
Der Roman von Hammond Innes - ich erzählte von ihm gestern - hat als einer der Hauptprotagonisten einen selfmademan, Bland, der sich hochgearbeitet hat und jetzt die South Antarctic Whaling Company befehligt - und die Chrakterzeichnung von ihm gefällt mi… mehr »

Lexfaehr - und das Brotbacken

Written by:
Published on Juni 13th, 2010 @ 10:27:20 , using 275 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Lexfaehr - und das Brotbacken
Es regnet. Es heult im Rigg. Es ist kalt. MISS SOPHIE geht immer wieder auf die Seite. Ich habe kein Brot mehr. Das Bio-Brot, was mir Björn aus Bremen mit nach Helgoland brachte, ist jetzt aufgebraucht. Das nächste Dorf ich Meilenweit entf… mehr »

Lexfaehr - Reparatur und Gewitter

Written by:
Published on Juni 12th, 2010 @ 21:19:07 , using 620 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Lexfaehr - Reparatur und Gewitter
Um 10:00 Uhr, nach dem es die ganze Nacht bis 09:45 geregnet hatte, kam der Monteur um 10:30 und alles wurde wunderbar. Das Ruder läuft jetzt wieder wie Butter in seiner Führung und mir fiel ein ganzer Rucksack vom  Rücken. Um 15:00 Uhr war ich wieder… mehr »

Lexfaehr:: hoch und trocken

Written by:
Published on Juni 10th, 2010 @ 20:12:34 , using 244 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Lexfaehr:: hoch und trocken
Als ich gestern hier in Lexfähr ankam, ging ich an den Steg des Yacht-Club Eider, weil ich da einen verlockenden Slip sah, der auch für große, schwere Boote sehr geeignet schien. Ein kurzes Gespräch mit dem Hafenmeister - und  am Nachmittag, nachdem, es… mehr »

Pahlhude - Lexfaehr

Written by:
Published on Juni 9th, 2010 @ 19:19:01 , using 272 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Pahlhude - Lexfaehr
Heute morgen in Pahlhude habe ich die Geschichte dieses Ortes gelesen und ich konnte aus dem Staunen kaum rauskommen. Dieser jetzt zu einem Steg mit Sportbooten verkümmerte Ort war in der Mitte des letzten Jahrhunderts der grösste Hafen an der Westküste… mehr »

Von Stapelholm, Scheuerpfählen und Panta rhei

Written by:
Published on Juni 8th, 2010 @ 19:16:42 , using 633 Wörter,
Veröffentlicht in Tagebuch der Miss Sophie
Eigentlich wollte ich auf dem Campingplatz-Kiosk eine Karte von der Eider kaufen, aber die letzte, die er hatte, war unter Glas und die wollte er mir geben, aber ich lehnte ab, weil sie für seine Gäste wichtiger war, als für mich flüchtigen Gast. Aber da… mehr »

1 ... 34 35 36 37 38 39 ...40 ... 42 ...44 45